Mobiles Familienbüro rollt durch Reinickendorf

Veröffentlicht am: 17. Dezember 2020

Berlin – Das Familienbüro Reinickendorf ist da! Der Bezirk stellt in Kooperation mit der Manege gGmbH ein mobiles Familienbüro in Form eines gemütlichen und geräumigen Beratungsbusses zur Verfügung. Hier können Familien alle Fragen und bürokratischen Angelegenheiten rund um das Thema Familie schnell und unkompliziert direkt in ihrem Kiez klären. Der Bus wird nach einem Fahrplan regelmäßig die „Haltestellen“ anfahren, die viele schon vom Bücherbus kennen. Das Familienbüro kommt so unter anderem zu Reinickendorfer Schulen und Familienzentren.

Der Vorteil für Familien? Sie müssen nicht extra ins Rathaus kommen und keine Termine mehr bei verschiedenen Ämtern vereinbaren. Das mobile Familienbüro bietet alle Informationen und Hilfestellungen zum Thema Familie aus einer Hand. Auch Anträge, wie zum Beispiel für Elterngeld, Unterhaltsvorschuss oder für Betreuungsangebote in Kita und Schule, können direkt im Bus abgegeben werden.

Famlienstadtrat Tobias Dollase sagte heute zur Vorstellung des Busses vor der Ringelnatz Grundschule: „Ich freue mich sehr, dass wir das Familienbüro Reinickendorf trotz der schwierigen Bedingungen durch Corona noch in diesem Jahr auf den Weg bringen konnten. Ich denke wir haben eine innovative Möglichkeit gefunden, unsere bezirklichen Angebote direkt zu den Familien zu bringen und sie so zu entlasten.“

Mehr Infos

Text und Foto: Bezirksamt Reinickendorf von Berlin